Devine Critical Thinking Inventory

Messung des Erfolgspotenzials bei Führungskräften und Angestellten

Devine Critical Inventory misst die Fähigkeit erfolgskritische Informationen aufzunehmen, einzuordnen, stichhaltige Schlussfolgerungen zu ziehen, Alternativen abzuwägen und korrekte Entscheidungen zu treffen.

Kontakt

Devine Critical Thinking Inventory misst bei Führungskräften die Fähigkeit gute und nachhaltige Entscheidungen zu treffen.

Mehr als ein Persönlichkeitstest

Critical Thinking Inventory ist kein Intelligenz, Persönlichkeits- oder Wissenstest. Hier wird gemessen wie viel Informationen behalten und umgesetzt werden. Devine Critical Thinking Inventory misst die Fähigkeit , Informationen zu verarbeiten und richtige Schlüsse zu ziehen.

Kontakt

FÜR WEN IST DIESER TEST GEEIGNET?

Generell empfiehlt es sich Devine Critical Thinking Inventory bei Mitarbeitern in Führungspositionen mit anspruchsvollen Aufgaben anzuwenden, wie beispielsweise :

  • C-Ebene — Top-Führungskräfte, die Entwicklung von Vision und Strategie verantworten
  • Operations — Mitarbeiter, die eine Vielzahl von Daten und Prozessen managen, auf deren Grundlage häufige und schnelle Entscheidungen getroffen werden müssen
  • Sales — Vertriebsmitarbeiter, die komplexe und schwierige Aufgabenstellungen bearbeiten, dabei die Kundenunternehmen und Projekte umfassend verstehen und die richtigen Maßnahmen ableiten
  • Management — Manager, die bei sich ändernden Rahmenbedingungen die Führung übernehmen, Ursache-Wirkungs-Ketten berücksichtigen und Folgen für die Organisation antizipieren
Kontakt

Wie funktioniert Devine Critical Thinking Inventory?

Critical Thinking Inventory ist ein Online Assessment zeitlich limitiert auf 40 Minuten. Es wird eine Vielzahl von unterschiedlichsten Informationen zur Verfügung gestellt, aus denen der Kandidat Schlussfolgerungen ziehen soll. Die Informationen werden nicht abstrakt und generalisiert gezeigt, sie sind berufsbezogen mit konkreten Aufgaben und Beispielen aus dem geschäftlichen Alltag unterfüttert.

Nach dem Ausfüllen wird ein Bericht erstellt, der folgendes aufgezeigt:

  • Gesamtergebnis für erfolgskritisches Denken
  • Ergebnis Informationsverarbeitung und Schlussfolgern qualitativ
  • Ergebnis Informationsverarbeitung und Schlussfolgern quantitativ

Diese Ergebnisse helfen, Bewerber besser zu vergleichen, insbesondere die Qualität von Arbeitsergebnissen vorherzusagen, und sind eine effektive Ergänzung zu einem normalen Interview-Prozess.